Sie sind hier:   Anfangen mit Imkerei > Anfängerkurs

Anfängerkurs Bienenhaltung

Ein Bild

Kurs zum Einsteigen in die Bienenhaltung - für Interessierte ohne und mit Vorkenntnissen

Auch 2019 werden die Filder-Imker wieder einen Anfängerkurs durchführen. Der Kurs gliedert sich in einen einführenden theoretischen Teil (dem Einführungstag an der Uni Hohenheim am 12. Januar 2019) und einer Reihe von 8 praktischen Veranstaltungen, die zu festen Terminen zwischen März und Oktober direkt an einem Bienenstand in Bernhausen bzw. Oberaichen abgehalten werden.

In Kürze finden Sie hier auch Informationen über das weitere Procedere für die Anmeldung zum Einführungstag und zum Kurs.

Der Kurs beginnt am 12. Januar 2019 mit dem Einführungstag. Die Teilnahme an dieser Einführungsveranstaltung ist Voraussetzung für die Kursteilnahme. Interessenten können nach dem Einführungstag nur in Sonderfällen in Absprache mit dem Kursleiter zum Kurs dazustoßen.

Wie kann ich mich zum Anfängerkurs beim BV-Filder anmelden?

1. Teilnahme am Einführungstag ist Voraussetzung.
2. Danach ab dem Folgetag Anmeldung online hier auf der Website.

Einführungstag - Theorietag

Der Einführungstag "Bienen halten" findet Samstag, dem 12. Januar 2019 im Audimax der Uni Hohenheim statt.
An diesem Tag wird die Theorie für eine erfolgreiche Bienenhaltung vermittelt. Deshalb ist dieser Tag Voraussetzung für eine Teilnahme an den folgenden Terminen des Anfängerkurses.

Interessenten am Einführungstag bitten wir, sich hier online anzumelden:
Anmeldung zum Einführungstag 2019

Die Teilnahme am Einführungstag ist kostenlos. Diese Anmeldung für den Einführungstag dient dazu, die Planung für den Tag in angemessener Weise zu ermöglichen und den Platzbedarf im Lehrsaal zu ermitteln.

Die Inhalte des theoretischen Einführungstages werden in etwa denen von 2018 entsprechen, die Vortragenden können variieren:
Programm der Infoveranstaltung 2018 (PDF)
Den Zeitplan für die Vorträge am 12. Januar werden wir in Kürze hier veröffentlichen.

Mit der Teilnahme am Einführungstag gehen Sie keinerlei Verbindlichkeiten ein.

Anfängerkurs des BV-Filder und anderer Vereine

Zu dem Einführungstag kommen Interessenten aus dem gesamten südwestdeutschen Raum an die Uni Hohenheim.
Die eigentlichen Anfängerkurse werden von den einzelnen Imkervereinen bei den Interessenten vor Ort angeboten.
Einige dieser Vereine haben beim Einführungstag auch Stände im Foyer, andere informieren auf ihrer Vereins-Homepage über ihr Kursangebot.
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig!

Bitte erkundigen Sie sich auch über die Anmeldeformalitäten für den praktischen Kursteil der jeweiligen Vereine. Diese können stark von denen für Kurs beim BV-Filder abweichen.

In folgenden finden Sie die Informationen für den praktischen Kurs, der vom BV-Filder angeboten wird.
Er richtet sich in erster Linie an Interessenten aus dem Raum Filder. Bitte erkundigen Sie sich auch über die Angebote der unmittelbar benachbarten Imkervereine Stuttgart, Esslingen, Nürtingen, Herrenberg und Böblingen.

Anfängerkurs - Praxis am Bienenvolk

In einer Reihe von 8 Veranstaltungen, die zu festen Terminen zwischen März und Oktober direkt an einem Bienenstand abgehalten werden, lernen Sie alles um Ihre eigenen Bienen erfolgreich durch die Saison zu führen.

Ab hier wird es dann auch kostenpflichtig und verbindlich: Nach dem Einführungstag können Sie sich hier auf dieser Website über ein Registrierungsformular zum praktischen Kursteil verbindlich anmelden. Eine andere Form der Anmeldung wird nicht angeboten. Den Link zur Anmeldung finden sie hier:

Kursanmeldung zum praktischen Kursteil

Der Link ist jedoch erst ab Sonntag, 13. Januar 2019, ab 8:00 Uhr morgens aktiv. Die Zahl der Teilnehmer am praktischen Teil des Anfängerkurses ist begrenzt.

Die Online-Anmeldung hat noch nicht begonnen. Sie beginnt am 13. Januar 2019 um 8:00 Uhr.

Dozenten und Kurse

Die Termine für die praktischen Kursteile 2019 finden Sie in dieser Übersicht.

Eine grobe Beschreibung der einzelnen Kurstermine finden Sie in der Übersicht der Kursinhalte.

Die praktischen Demonstrationen werden von einem Referenten des BV Filder durchgeführt.

Kurs Ort Dozent Zeit Anzahl der Plätze
Kurs 1 Bienenstand Bernhausen Herr Schmid SA, 9 - 11 Uhr 25
Kurs 2 Bienenstand Bernhausen Herr Schmid SA, 11:30 - 13:30 Uhr 25
Kurs 3 Bienenstand Oberaichen Herr Henke SA, 9 - 11 Uhr 25

Die Aufteilung in die Kurse erfolgt abhängig von der Anzahl der Anmeldungen.
Der Bienenstand Bernhausen befindet sich zwischen Filderstadt-Bernhausen und Sielmingen.
Der Bienenstand Oberaichen befindet sich bei Herrn Henke.
Eine genaue Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie nach der Anmeldung von den Dozenten.

Kosten

Der Kurs kostet 100€ pro Teilnehmer.
Teilnehmen können nur Personen über 18 Jahre bzw. Kinder und Jugendliche in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Kinder und Jugendliche können den Kurs kostenfrei besuchen, jedoch muss die begleitende erziehungsberechtige Person den Kurs bezahlen. (Beispiel: Ein Elternteil mit drei Kindern bezahlt 100€, ein Elternteil mit einem Kind bezahlt auch 100€).

Vorkenntnisse

Theoretische Grundkenntnisse werden im Rahmen des Einführungstags am 12. Januar erworben.

Praktische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es ist jedoch sinnvoll, sich auf die einzelnen Kurstermine vorzubereiten, indem Sie zum Beispiel die passenden Kapitel aus dem Buch „Einfach Imkern“ von Herrn Dr. Liebig lesen. So sind Sie zum jeweiligen Termin gut vorbereitet.

Besonderer Wert wird auf die gründliche Vermittlung der biologischen Grundlagen und der daraus gezogenen Schlüsse für die praktische Arbeit am Bienenvolk gelegt. Alle Arbeitsschritte werden ausführlich an praktischen Beispielen erläutert.
Der Kurs zum Einstieg in die Bienenhaltung ist für alle Interessierten an der Imkerei geeignet. Sie erlernen im Verlauf des Kurses alle notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, die für das Halten von Bienenvölkern und die Ernte von eigenem Honig erforderlich sind.

Eigene Bienenvölker und Material?

Zur Teilnahme am Kurs ist der Besitz oder der Erwerb eines eigenen Bienenvolkes nicht erforderlich. Im Rahmen des Kurses können jedoch auch Bienenvölker erworben werden. Die organisatorischen Details zum Erwerb der Bienenvölker werden im Rahmen des Kurses besprochen.
Ebenso wird während des Kurses besprochen, welches Material sinnvoll ist und sich bewährt hat.

Vermittelte Betriebsweise

Inhalt des Kurses ist die Vermittlung einer einfachen Betriebsweise im geteilten Brutraum mit Zander-Magazinen nach dem Lehrbuch 'Einfach Imkern' von Dr. Gerhard Liebig. Der Kurs ist so ausgelegt, dass die Teilnehmer die Grundzüge dieser Betriebsweise erlernen können.
Ein Schwerpunkt in der Völkerführung während der Schwarmzeit liegt dabei auf der Verhinderung des Abschwärmens der Bienenvölker.
Ferner wird Wert darauf gelegt, den Eintrag von Fremd- und Giftstoffen in das Bienenvolk durch den Imker zu minimieren. Die Varroabekämpfung erfolgt daher mit organischen Säuren nach dem „Varroose-Bekämpfungskonzept Baden-Württemberg“, welches von der Landesanstalt für Bienenkunde in Hohenheim erarbeitet wurde.

Weitere Informationen

Weitere Information erteilt unser Aus- und Fortbildungsobmann Hans-Eberhard Wulle.

Mehr zum Thema:

Kosten für den Kurs und den Erwerb von Bienenvölkern

Häufig gestellte Fragen zum Thema Anfangen mit der Imkerei

Mitgliedschaft im BV Filder

Fördermöglichkeiten für Jungimker

Veranstaltungen des BV Filder und Mitgliederfortbildung